A5

Wie toll es doch manchmal ist auf Deutschlands Autobahnen einfach Gas zu geben. Die Strecke A5 Darmstadt – Frankfurt ist ein Traum. Selbst das Mitfahren wird zum Erlebnis. Wenn die Geschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben ist, die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h etwas überschritten wurde und zwischen den Reifen und dem Straßenbelag scheinbar langsam ein Abstand entsteht, dann ist nur Fliegen schöner. Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben die einfach Spaß machen. Ob mit Opel Omega oder Ferrari, der Asphalt bleibt unter uns. :-) „Asphalt-Zocker“ sollte die Überschrift eigentlich heißen. Warum „Zocker“ ? Tja, das müsst ihr mich oder Daniel fragen. Doch nicht jetzt.

39945462_4baa46e2de_o

Eine Antwort auf „A5“

  1. Das kenne ich sehr gut!

    Aber stell dir jetzt mal nen kleinen, klapprigen, 15 Jahre alten, roten Suzuki Alto vor, der mit 145 über den Asphalt brettert.

    Da kriegt man Angst.

    Ich übrigens auch.

    Und wenn er umkippt!?

    Nunja. Ich lebe ja noch. Und meine Schwester auch. Ebenso wie der Suzuki, der alte Schlingel. Er hat die Seele eines Rennautos.

    In diesem Sinne düse ich jetzt ab.

    Mari

Kommentar verfassen