Werde aktiv im Netz

Werde selbst aktiv

Dem Konsum von Information, dem man unweigerlich ausgesetzt ist in unserer internetaffinen Welt kann zu einer Informationsüberlastung führen. Man liest und liest und liest und konsumiert.

Die Errungenschaften des Internet sind aber nicht allein die Möglichkeit des Konsums von immer neuer Information sondern vor allem die Kommunikation und das Teilhaben an diesem Austausch von Information. Nicht zuletzt Blogs aber auch Facebook, Twitter und neuerdings Google Buzz aber auch andere soziale Web 2.0-Errungenschaften bieten Plattformen der Interaktion, der Selbstdarstellung und der eigenen Stimme im Netz.

Nie zuvor war es möglich mit so wenig Aufwand Menschen so einfach zu erreichen. Auch wenn es nur eine Handvoll sind die Anfangs die Beiträge lesen, die man von sich gibt, so kann die Qualität der Berichtserstattung, bzw. Meinungsäußerung und auch die Regelmäßigkeit und die Werbung für die eigenen Vier-Wände-im-Internet dafür sorgen, dass aus einer Hand voll einige Hände voll Besucher werden.

Deshalb möchte ich dich ermutigen dich zu Wort zu melden und nicht nur zu kommunizieren. Eröffne einen Blog, melde dich bei Twitter an, und nehme Teil an dieser Informationswelt. Suche dir Gleichgesinnte und schreibe, was dich interessiert. Wenn es nicht zu privat ist, wirst du auch den einen oder anderen Begeisterten Leser finden.

Kommentar verfassen