Der 5 min Text

Dieser Text entsteht gerade in nur 5 Minuten. Ohne dass ich mir etwas ausgedacht habe, ausser eben diesem Zeitlimit gibt es eigentlich keinerlei Beschränkungen. Doch über was redet man, wenn man nur 5 min hat. Vielleicht sollte ich davon reden, wie wichtig es ist diese mir gegebenen 5 Minuten auszukosten und mein wichtigstes Statement an die Weltheit zu richten. Andererseits ist dieser Text im Gesamtkontext meines Blogs zu lesen und somit nicht so extrem wichtig. Es ist ja nicht mein Henkerstext, den ich kurz vor meiner Exekution noch an irgendwen richten darf. Na zum Glück ist in Deutschland die Todesstrafe verboten, besser gesagt es gibt keine Todesstrafe. Strafen die es nicht gibt sind ja immer verboten. Ja aber in der Hessischen Verfassung ist die Todesstrafe noch immer manifestiert. Da zum Glück aber Bundesrecht über Landesrecht steht ist sie ausser Kraft gesetzt. Viel wichtiger als die Todesstrafe sind aber die Studiengebüren. Ich bin ja doch mal gespannt ob der Widerspruch, die Verfassungsklage durchgeht, die ich wie viele andere Studenten gestellt habe, wobei es gegen die Verfassung ist die Studiengebühren einzuführen, weil eben die Freiheit der Lehre garantiert ist laut Hessischer Verfassung. Na mal sehen, was das Gericht dazu sagt. ENDE

4 Antworten auf „Der 5 min Text“

Kommentar verfassen