künstliche intelligenz

künstliche intelligenz hat mich ja schon immer interessiert. es gibt sie nicht wirklich im sinne von ebenbürtigkeit zur menschlichen intelligenz. nach dieser art von künstlicher intelligenz wurde jahrzehntelang geforscht, aber sie wurde nie gefunden. einige sagen, dass es sie nie geben wird, andere meinen, dass quantencomputer es eines tages können werden. aber simulierte künstliche intelligenz gibt es sehr wohl. sie basiert im prinzip auf erfahrungswerten und „lernt“ dazu während sie in aktion ist. ein interessantes beispiel habe ich im internet gefunden, eine künstliche intelligenz, die aufgrund von gezielten fragen an den benutzer errät, woran man gedacht hat. Bin gespannt, ob eure Begriffe auch gefunden werden. Bei Jesus kam lediglich die Frage, ob es ein Engel ist. Nah dran, aber leider doch vorbei. Naja, vielleicht lernt die software noch dazu, dazu wurde sie ja ausgelegt.

Eine Antwort auf „künstliche intelligenz“

  1. Ich habe Bibel ausprobiert und Buch kam raus. Aber zu der Frage ob künstliche Intelligenz irgendwann mal der menschlichen gleich sein kann: Es gibt zwei Möglichkeiten: 1. Das Bewußtsein ist unabhängig vom Gehirn, eine unbekannte Materie, immateriell = Dualismus. Hiernach ist starke KI durch bloßes Reproduzieren des Gehirns nicht möglich

    2. Bewußtsein und Gehirn haben die gleiche Materie – Monsimus. Dann ist starke KI sehr wohl möglich, und dies sollte schon bald der Fall sein, auch ohne Quantencomputer, da die Neuronen in einem SPeicherumfang vorliegen, der höchstwahrscheinlich schon 2025 da sein wird! Spannende Sache, wir werden sehen …

Kommentar verfassen